Zeitzeugen

Ruth Löwe, Jahrgang 1921, am 13. Februar 1945 24 Jahre alt, erlebte die Angriffe in Dresden-Mockritz.
Heinz Kockel, Jahrgang 1930, erlebte die Angriffe direkt im Stadtzentrum.
Annelies Stutzriemer, Jahrgang 1920, erlebte die Luftangriffe in der Dresdner Neustadt.
Ursula und Heinz Wünsche, Jahrgang 1920 / 1921, erlebten die Angriffe im Stadtteil Dresden-Plauen.
Erhard E. Korkisch erlebe die Angriffe im Luftschutzkeller der Kreuzschule sowie im Lazarett auf Neustädter Seite.
Der 10-jährige Lothar Metzger erlebte die Luftschläge in der Dresdner Johannstadt.